Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 06.07.2020, 06:00



Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
 250R 2012 - wie ist denn da der Altersdurchschnitt? 
Autor Nachricht
Benutzeravatar
Mit Zitat antworten
Beitrag 250R 2012 - wie ist denn da der Altersdurchschnitt?
Hallo in Die Runde :)
Ich bin zufriedene Besitzerin einer vn 650 s und suche zu meinem 50. Geburtstag ein hübsches kleines spassmobil. Wuerde mich ueber gut durchdachte Antworten freuen :hurra2:


Macht das in dieser Kombination Sinn?
Werde ich vielleicht enttäuscht sein?
Oder ist der Altersdurchschnitt der 250 r-driver 17,5 Jahre


19.02.2016, 17:12
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2010, 13:22
Beiträge: 3200
Wohnort: im Westen
Ninja 250R?: ja
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Hallo Susi

Wie schnell fährst du denn durchschnittlich? Heizt du oder cruist du?

Je nachdem kannst du mit der 250er auch den größten Fehler machen.
Schau mal, ob du irgendwie an eine Probefahrt herankommst.

Den Altersdurchschnitt kannst du meiner Meinung nach getrost aus
deinen Überlegungen rauslassen.

Wie sieht es mit einer 390er KTM aus? Gibt es ja als Sportler und Naked.
http://www.ktm.com/de/supersport/rc-3903/
http://www.ktm.com/de/naked/390-duke1/

Gruß
BNL


19.02.2016, 17:41
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 23.10.2010, 15:28
Beiträge: 309
Wohnort: Hannover
Ninja 250R?: ja
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: 250R 2012 - wie ist denn da der Altersdurchschnitt?
Hallo Suzi,

das Alter dürfte nicht von Belang sein. Es ist aus meiner Sicht eher die Frage, wieviel Drehmoment Du beim Fahren haben möchtest. Ich würde mir an Deiner Stelle die Leistungs- und Drehmomentkurve von Deinem aktuellen Bike und der in Frage kommenden Ninja anschauen. Ich glaube das ist weit wichtiger als dier PS-Zahl als solche zu vergleichen.

Neben einer Honda NC 750 S mit nur um die 55 PS sieht auch eine Suzi GSX-R 600 mit 123 PS zunächst mal ziemlich alt aus. (Von der Ninja will ich da gar nicht erst anfangen...) Wechseln beide auf eine unbeschränkte Autobahn, ist es mit der Suzi ab 110 ein Klacks und macht richtig Spaß, aber mit Honda ist es harte Arbeit. Mit der Ninja heißt es, möglichst auf Vollgas (also wirklich Gasgriff am Anschlag) bleiben und schauen, dass man irgendwie zwischen den anderen weiter kommt, um von hinten nur ja nicht abgeschossen zu werden. Da brauche zumindest ich gute Nerven... An der Ampel brauche ich nicht die schnellste zu sein, obwohl auch da alles eine Frage der Reaktion ist und ich wohne ja in Hannover, da geht es sowieso beschaulich zu.

Wenn Du gerne Touren alleine fährst, hast Du mit der Ninja den unschlagbaren Vorteil, praktisch kaum tanken zu müssen. Aber alles, was über 120/140 liegt, läuft mehr als zäh. Dafür wird einem nie langweilig, wenn es nur ausreichend Serpentinen oder scharfe Kurven gibt. Schotter, Sand oder Schlaglochpisten gehen auch. Ich finde auch den Wetterschutz der Ninja sehr gut (Racingscheibe und Hinterradabdeckung nachrüsten). Gepäckbeförderung klappt wegen der zwei Haken unterm Sozius, die ja anfangs recht oft belächelt wurden, sehr viel besser als z.B. mit der GSX-R, wo man alles irgendwie an die Fußrasten klemmen muss. Mithalten mit einer Honda NC können sie natürlich nicht. Da kommt alles in den "Tank" (Staufach dort, wo üblicherweise ein Tank ist). Das ist natürlich praktisch für die, die´s braucht.

Also lass mal hören, was Du unter "Spaßmobil" verstehst: Schalten, schalten, schalten, den Motor immer kurz vor rot und wegrutschendes Hinterrad beim Runterschalten vor Kurven, um den Speed nicht zu verlieren? Dann hört sich das sehr nach Baby-Ninja an. Sanftes Dahingleiten geht anders. Manche mögen es ja auch an jeder Ampel los zu donnern. Tja, und dann ist da noch die Frage, wie wichtig Dir Dein Führerschein ist. Der ist mit der Baby-Ninja nur selten ernsthaft in Gefahr, obwohl es sich ganz anders anfühlt.

Viele Grüße
H-AJ

_________________
Zu meiner Zwergen-Ninja

Zum blau-weißen Donnerhobel


21.02.2016, 20:38
Profil Karte
Thai-Korrespondet

Registriert: 25.04.2011, 12:44
Beiträge: 246
Ninja 250R?: ja
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: 250R 2012 - wie ist denn da der Altersdurchschnitt?
@H-AJ, sag mal hast du beim Tip fuer die Honda NC750S den Ironie-Smilie vergessen? Honda, mit den vielen Qualitaetsproblemen bei neueren Modellen...
@BNL die 390er KTM solltest du nur Leuten empfehlen die du nicht magst, das Fahrwerk ist mit das schlimmste was man in der kleinen Klasse mit Geld bezahlen kann.
Und auch die Yami R3 hat das gleiche Problem, schwaches Fahrwerk und ein Motor der mehr zugeschnuert ist als der von der 300er Ninja.
Leider gibt es in Deutschland keine Racer wie in den VSA und so kann nicht publik werden was mit einer 250er Ninja alles moeglich ist (das kommt zusaetzlich zum Big-Bigger-Denken es muessen min. 600 ccm als SuperSport sein, oder wie andere auch sagen: Meiner ist laenger...)
Susi lass dir Zeit und schau dich um, am besten in internationalen Foren und du wirst staunen wie zurueckgeblieben Deutschland (geworden) ist. Es tut weh...


11.03.2016, 11:33
Profil

Registriert: 27.04.2015, 16:26
Beiträge: 11
Ninja 250R?: ja
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: 250R 2012 - wie ist denn da der Altersdurchschnitt?
naja also gemütlich cruisen ist mit der 250r nicht.
die muss man prügeln damit man voran kommt, aber genau das will sie auch ;)


02.04.2016, 02:53
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 5 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: