Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 21.02.2020, 06:55



Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
 Alles über IRC RX 01 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2010, 13:22
Beiträge: 3200
Wohnort: im Westen
Ninja 250R?: ja
Beitrag Alles über IRC RX 01
Hallo zusammen

IRC RX 01 ===>>> Bereifung bei Auslieferung

Link zum Hersteller:
http://ircreifen.de

Link zum Produkt:
http://www.irc-reifen.de/strasse.html

Zitat:
Neuer HiSportreifen für die Strasse, vereint optimale Haftung
mit langer Lebensdauer

Keine Freigabe notwendig, da in den Papieren eingetragen.

Aktuelle Preise in Reifensuchmaschinen ab 180 Euro für beide
inklusive Porto.

Hier gehen die Meinungen weit auseinander. Die einen akzeptieren
ihn, die anderen hassen ihn. Gut er ist sicher sehr hart und kennt
Grenzen, wenn man dies als Fahrer jedoch weiß und auch bei jeder
Fahrt berücksichtigt, dann gibt es keine Probleme.
Ich bin mit ihm auf kalter und heißer Autobahn gefahren,
auf trockner, nasser und überschwemmter Straße und es ging alles.
Natürlich mußte ich das Tempo anpassen, kann mir jedoch niemand
weißmachen, daß er bei Aquaplaning mit 160 da durchhuscht, nur
weil ein BT 45 als Name auf dem Reifen steht.
Schnee- und Eisfahrten habe ich nicht gemacht, kann ich nichts
zu sagen, ist auch sinnfrei.
Habe ihn mir zwar auch nicht wieder draufziehen lassen, aber ich
fand ihn auch nicht so schlimm, daß er hätte schon bei 0 km
gewechselt werden müssen.

Gruß
BabyNinjaLiebhaber


19.10.2010, 16:38
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2010, 13:12
Beiträge: 277
Wohnort: Luxemburg
Ninja 250R?: - - -
Beitrag Re: Alles über IRC RX 01
Ich habe noch die IRC aufgezogen, deshalb poste ich es mal hier.
Ich habe nun schon 3-4 mal sehr abrupt, sehr strak bremsen müssen. Jedes mal ist mir der Hinterreifen seitlich weggeschmiert. Es war jedes mal bei ca. 60km/h, bei ca. 9° vor zwei Wochen, aber auch schon im vergangenem Sommer bei ... sagen wir 20°.

Liegt das am Reifen, oder bremse ich falsch?

Gruß, Raphael

_________________
Bild


03.02.2011, 00:51
Profil Karte
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2010, 13:22
Beiträge: 3200
Wohnort: im Westen
Ninja 250R?: ja
Beitrag 
Ist mir nicht passiert, bei den ganzen 11000 km nicht.
Nur einmal im Regen war es doch etwas anders, aber
da schiebe ich das Blockieren / Rutschen auf das Wasser.

War es denn eine Geradeausfahrt und saßt du aufrecht?

Gruß
BNL


03.02.2011, 06:14
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2010, 13:12
Beiträge: 277
Wohnort: Luxemburg
Ninja 250R?: - - -
Beitrag Re: Alles über IRC RX 01
Vor zwei Wochen war es in einer auf einer Kreuzung, ich wollte rechts abbiegen, bremste , und das Hinterrad schmierte nach links weg.
Im Sommer waren es jedoch Geradeausfahrten, und ja , saß aufrecht.

_________________
Bild


03.02.2011, 10:31
Profil Karte

Registriert: 24.10.2010, 14:06
Beiträge: 38
Wohnort: Luxemburg
Ninja 250R?: - - -
Beitrag Re: Alles über IRC RX 01
Zum IRC kann ich eigendlich auch nicht viel negatives sagen. Ich fuhr ihn allerdings fast ausschließlich bei schönem und warmem Wetter, und das Knieschleifen hab ich erst mit den BT45 versuchte, kann also nix zu Reifen am Limit oder bei schlechten Wetterverhältnissen sagen. Bin nie ungewollt mit den IRC gerutscht.

OffTopic:
Das kann auch auf die Gewichtsverteilung zurückzuführen sein. Wenn du vorne stark abbremst, dann verlagert sich das Gewicht des Motorrades zum größten Teil auf die Vorderachse. Somit ist das Hinterrad entlastet und blockiert demnach schneller. Wenn du das Gefühl nicht hast, wie starck du hinten abbremsen kannst, ist ein schwarzer Strich schnell gezogen (So wie vor der Haarnadel als wir beide ne kleine Tour gemacht haben ^^) Wieviel du Bremsen kannst kannst du üben, wirst es dann spätestens zu "Colmar-Berg" üben/machen müssen. Der Instruktor sagte, den Fuß auf die Bremse zu legen reicht bei einer starken Bremsung aus...
MFG

_________________
Meine Ninja
Meine R6


03.02.2011, 12:06
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2010, 13:12
Beiträge: 277
Wohnort: Luxemburg
Ninja 250R?: - - -
Beitrag Re: Alles über IRC RX 01
Normalweise dosiere ich die hintere Bremse ganz sachte, ausser eben in den paar genannten Situationen. Da habe ich aus Reflex einfach draufgetreten, genau wie bei der Kurve damals, die drehte plötzlich schneller als mir lieb war :)

Aber okay, dann liegt es dadran. Nicht am IRC.

_________________
Bild


03.02.2011, 12:50
Profil Karte
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2010, 10:04
Beiträge: 82
Wohnort: München / Zwickau
Ninja 250R?: - - -
Beitrag Re: Alles über IRC RX 01
Habe den IRC auch noch drauf. Bin den Reifen bei Temperaturen zwischen 4-35 Grad gefahren.
Es ist nicht der schlechteste Reifen aber auch nicht der beste. Bei trockenen Wetter hatte ich bisher keine Probleme, bei nassen Wetter ist der Reifen aber wirklich nur mit viel Vorsicht zu geniesen. Hier hatte ich des öfteren kleine Rutscher vorn wie hinten.

Das weg rutschen des Hinterrades auch schon des öfteren.
Wenn du dich da einmal dran gewöhnt hast, kann man das Eindrehen mit dem Hinterrad sogar bewusst machen.
Sieht jedenfalls verdammt geil aus, wenn du im Stadtverkehr schön quer durch die Kurve fährst. :mrgreen:
Braucht man aber bißchen Mut und sollte es vorher 2, 3 mal unbeobachtet geübt haben.
Ich denke auch das das Querstellen durch das starke Abbremsen und die Gewichtsverlagerung nach vorn kommt.


03.02.2011, 17:37
Profil Karte

Registriert: 22.10.2010, 16:06
Beiträge: 1244
Wohnort: Vaduz
Ninja 250R?: - - -
Beitrag Re: Alles über IRC RX 01
Also der Reifen ist gut, hatte nie probleme damit, bin aber trotzdem zum BT45 gewechselt, da der reifen ja nicht so der hammer bei nässe ist.

Also wenn er richtig warmgefahren wird hält er bombenfest auf dem asphalt. die maschiene lässt sich auch viel einfacher in die kurven legen mit dem IRC, beim BT45 hab ich immer nen grösseren wiederstand um sie runter zu bringen.

das der reifen wegschmiert ist mir noch nie passiert und hab schon genug vollbremsungen am anfang machen müssen in den fahrkursen und prüfung etc.

_________________
Der Hochpreisgegner, für Direktimporte!


03.02.2011, 17:44
Profil Karte

Registriert: 22.12.2010, 08:19
Beiträge: 121
Wohnort: Wartberg/Aist
Ninja 250R?: nicht mehr
Beitrag Re: Alles über IRC RX 01
ich hatte keine guten erfahrungen damit, vorallem abends und bei feuchter strecke, wen´s kühler ist, kommt der einfach nicht richtig auf temp., hab den nach 800km gewechselt
leider ist der jetzt dan auf der honder wieder drauf, hab aber gleich mit händler ausgemacht den von anfangan zu wechseln, ich bring dem einen neuen und der zieht die drauf
lg jochen


03.02.2011, 17:51
Profil Karte

Registriert: 21.01.2011, 10:54
Beiträge: 183
Ninja 250R?: nicht mehr
Beitrag Re: Alles über IRC RX 01
joa kann mich anschließen,. fand die iRC gar nicht so schlecht. Im Trockenen warmgefahren ordentlich Grip. Konnte man nicht meckern. Haltbarkeit auch gut. Im Nassen waren sie etwas tückisch aber es ging wenn man die Fahrweise anpasst


03.02.2011, 17:53
Profil Karte
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2010, 20:25
Beiträge: 1024
Wohnort: Schweiz
Ninja 250R?: nicht mehr
Beitrag Re: Alles über IRC RX 01
Ich habe meine ersten 12'000 Motorrad-Kilometer auch auf dem IRC zurückgelegt.
Mit der Lebensdauer bin ich sehr zufrieden. Bin davon sicher 7'500km nur auf der Autobahn gefahren und hat trotzdem solange durchgehalten. :daumen+:
Der Grip war auch immer gut.
Natürlich ist er bei Vollbermsungen auch schon mal weggerutscht, aber das sollte kein Problem sein, wenn man in der Fahrschule aufgepasst hat ;-)
Bin auch schon mal durch Gewitter gefahren. Aquaplaning und Hagelkörner auf den Strassen haben ihm auch nichts gemacht.

Leider hat mir meine Werkstatt beim 12'000er Service den Dunlop aufgezogen, da der IRC nicht verfügbar war.
Je nach Qualität des Dunlop wird mein nächster Reifen wieder der IRC sein.

_________________
Bild


06.03.2011, 00:19
Profil Karte

Registriert: 22.10.2010, 16:06
Beiträge: 1244
Wohnort: Vaduz
Ninja 250R?: - - -
Beitrag Re: Alles über IRC RX 01
Jup gleiches bei mir.
12000km

Immer genug grip gehabt, ob gewitter, Sturm, Vollbremsung oder sonstwas.
Aber hauptsächlich keine Autobahn.

Bei mir kam danach ein BT45 drauf.
Nächstesmal wird es aber mit Sicherheit ein pirelli.

_________________
Der Hochpreisgegner, für Direktimporte!


06.03.2011, 00:25
Profil Karte

Registriert: 10.11.2010, 12:43
Beiträge: 838
Ninja 250R?: nicht mehr
Beitrag Alles über IRC RX 01
Bei mir wurden die IRC's bei 11'000km durch die Pirelli ersetzt. Ich vermisse die IRC nicht. Da haben die Pirelli die besseren Eigenschaften. Besserers Bremsverhalten bei nasser wie auch trockener Fahrbahn, lange Laufleistung und gute Kurvenlage.

_________________
Bye bye Ninja 250R.. Ready for the new Ninja 300 or 636. :)


06.03.2011, 09:14
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2011, 18:57
Beiträge: 18
Wohnort: Dortmund
Ninja 250R?: - - -
Beitrag Re: Alles über IRC RX 01
hat jemand knieschleifer mit dem irc versucht? würde das gerne machen habe aber kein bock mich zu legen weil die reifen nicht haften!

_________________
Four wheels move the body. Two wheels move the soul.


07.06.2011, 18:09
Profil ICQ Karte

Registriert: 22.10.2010, 16:06
Beiträge: 1244
Wohnort: Vaduz
Ninja 250R?: - - -
Beitrag Re: Alles über IRC RX 01
knieschleifen sollte keine probleme geben... hab regelmässig mit denen die Noppel der Fussrasten abgefahren :P
beim bt45 gehts schon schwieriger...

_________________
Der Hochpreisgegner, für Direktimporte!


07.06.2011, 18:16
Profil Karte
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2011, 18:20
Beiträge: 72
Wohnort: Baden Württemberg (Allgäu)
Ninja 250R?: - - -
Beitrag Re: Alles über IRC RX 01
Bedeutet das der IRC weniger grip hatt als der Bridgestone BT 45?
Soll der BT45 nicht weicher sein und deshalb mehr haftung haben.

Gruß

_________________
No risk no fun


07.06.2011, 19:02
Profil Karte
stark verblasst
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2010, 17:19
Beiträge: 721
Wohnort: Ruhrpott
Ninja 250R?: nicht mehr
Beitrag Re: Alles über IRC RX 01
Reifen schön warm fahren, dann gehts mit dem IRC locker.
Am besten im verkehrsarmen Industriegebiet mit Kreisverkehr üben. Wenn man mit den Rasten auf den Boden kommt, dann klappts auch mit dem Knie.
Schön vorsichtig rantasten und dran denken: Reifen warmfahren, besonders beim IRC, der brauch was länger bis er auf Temperatur kommt.


EDIT @Martin: Der IRC ist durchgehend was härter, eher hölzern. BT45 haben weichere Flanken.
Grip haben natürlich beide, nur haftet der BT45 in jeder Wetterlage und bei Unebenheiten besser als der IRC.



Gruß lime


07.06.2011, 19:04
Profil Karte
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2011, 00:09
Beiträge: 181
Wohnort: Recklinghausen
Ninja 250R?: - - -
Beitrag Alles über IRC RX 01
Also ich komme auch relativ gut klar mit dem IRC. Allerdings stimmt das schon, wenn gesagt wird das der Reifen in der einen oder anderen Situation schwimmt, gerade beim Bremsen.

Leider kann man auf dem Foto auch kaum erkennen das der Reifen "platt" gefahren ist bei mir. Hatte die Angewohnheit viel mit der hinteren Bremse zu bremsen (jedoch keine Vollbremsung oder rutscher)
Reifen 7,5k km alt.

Werde wohl bald die Michellin Pilot Activ mal antesten.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bild

Bild


07.06.2011, 19:27
Profil ICQ Karte

Registriert: 16.02.2011, 07:57
Beiträge: 43
Wohnort: St. Gallen (CH)
Ninja 250R?: - - -
Beitrag Re: Alles über IRC RX 01
So nach gut 3600km mit dem IRC gebe ich noch meinen Senf dazu.

Der IRC fühlt sich nicht so schlecht an, wie teils Leute behaupten. Aber es ist durchaus korrekt, dass er anständig warmgefahren (meiner Erfahrung nach mind. 10min) werden muss um ordentlich Grip zu entwickeln. Was ich nur bestätigen kann, ist die unterdurchschnittliche Leistung bei nassem Wetter. Hier ist es erforderlich vom Gas zu gehen und Kurven wirklich ohne viel Schräglage zu nehmen.

Wenn der Reifen einmal warm ist, kann man in Trockenen und warmen >15° Wetter ordentlich die Kurven kratzen. Habe noch nie ein unsicheres Gefühl dabei gehabt.

Allerdings ist das Gefühl beim Anbremsen nicht wirklich gut. Beim scharfen Ankern rutscht mir der hintere Reifen recht schnell, bzw. fängt an zu blockieren.

Nach meinen 3600km zeigen sich jedoch schon grosse Verschleisspuren, denke mal mehr als das doppelte wird sicher nicht drinliegen.

Als nächstes werde ich auf alle fälle den BT045 mal testen, da mir die Laufleistung nicht so wichtig ist.


08.06.2011, 09:17
Profil Karte
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2010, 11:15
Beiträge: 918
Wohnort: Duderstadt
Ninja 250R?: nicht mehr
Beitrag Re: Alles über IRC RX 01
Der IRC fühlt sich auch vom Kurvenfahrgefühl definitiv unsicherer an als die BT45. Wenn du die 200km gefahren bist, merkst du schon dass das ein Unterschied wie Tag und Nacht ist. Die Bremse hinten kannst du mit den IRCs gar nicht nutzen weil die Kiste sonst fast sofort quer geht. Das ist mit den BTs anders ;)

_________________
Bild


08.06.2011, 10:00
Profil ICQ Karte
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: