Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 20.10.2019, 12:00



Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
 Street Triple R 
Autor Nachricht
stark verblasst
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2010, 17:19
Beiträge: 721
Wohnort: Ruhrpott
Ninja 250R?: nicht mehr
Beitrag Street Triple R
Ich versuchs mal so objektiv wie möglich, was nicht so einfach ist bei der Streety :-)

Hier ein Zwischenbericht bei gefahrenen 500km in der Einfahrphase:

Erster Optischer Eindruck mit der Serienausstattung:

Die "Urinbecher" passen nicht zur restlichen edleren Optik der R. Auch die großen Plastikspiegel und Blinker wirken ein wenig fehl am Platz.
Der KZH... ohne Worte.
Also ins Originalzubehör gegriffen und LED Blinker, eloxierte Behälter und KZH geordert. Zum Schutz noch Motorabdeckung und Sturzpads mitgenommen.
Die Spiegel werden zum Saisonende gegen Rizomateile getauscht.

Fand den Bugspoiler auf Fotos ok, aber live hat der mir überhaupt nicht gefallen. Mit dem Flyscreen war es genau andersherum.
Verarbeitung macht einen guten Eindruck, keine unterschiedlichen Spaltmaße oder sonstige störende optische Eindrücke.

Sitzposition ist Vorderradlastig, man sitz aufrecht, aber leicht nach vorn gekippt, das Heck ist auch schön hoch.
Cockpit ist auch sehr gut ablesbar mit vielen Spielerein, wie Laptimer etc. ABS ist abschaltbar, diese Funktion muss aber erst vom Händler
freigeschaltet werden, wenn man das wünscht.

Nun zum Interessanten Teil...der Fahrbetrieb.
Hierbei beziehe ich mich auf den Drehzahlbereich bis 6tsd Umdrehungen in der Einfahrphase.

Die Leistungsdaten alleine machen schon Lust auf mehr. 183 kg 106 PS und 68Nm

Mit diesen Voraussetzungen ist die Einfahrphase angenehm. Da es schon ab 3tsd losgeht mit Power, dümpelt man nicht im Leisttungsloch rum, der Spaß beginnt schon sehr früh und es geht zügig voran.
Es fällt sofort auf, das man nicht schalten muss, man kann, wenn man will. Das Drehzahlband bis 6tsd bietet von Gang 1-6 genug Spielraum.
Eigentlich könnte man sich in der Einfahrphase innerstädtisch allein mit dem 1sten Gang begnügen.
Natürlich orgel ich im Moment fleißig Gang 1-6 rauf und runter.
Der Schaltvorgang war auf den ersten 100km bisschen fummelig, da man ein wenig mehr reintreten musste um den ersten einzulegen.
Mittlerweile lassen sich alle Gänge butterweich schalten.

Das Losfahren hätten wir abgehandelt, nun zum Kurvenvergnügen.

Ich war sehr überrascht wie extrem agil das Bike ist mit dem 180er Hinterreifen. Kleiner Lenkimpuls und die Streety räubert sich um die Kurve.
Das Teil fährt richtig satt und schienenartig auf der Straße, die Grundabstimmung ist straff und sportlich, also genau mein Fall.
Durch das voll einstellbare Fahrwerk hat man natürlich mehr Spielraum zwischen Sport und Komfort.

Zu den Stoppern:
Der Motor lässt mich ja schon immer grinsen, aber die Bremsen sind das i-Tüpfelchen. Die Vierkolbensättel vorne packen so fett zu, dass ist der Hammer.
Druckpunkt immer top, das anbremsen zur Kurve ist wirklich ein Vergnügen.

Auspuffsound ist ab Werk ordentlich. Nicht zu laut und auch nicht zu hell oder brav.

Die letzten beiden Bikes waren ja Vollverkleidet, meine letzte Naked war ne GS 500.
Weiß nicht, ob die Instrumentenabdeckung sooo viel bringt, aber im Landstraßenbetrieb ist es absolut angenehm und der Wind stört kein Stück. Mir kommt es fast schon so vor, als wärs unterm Helm leiser, durch die fehlenden Verwirbellungen einer Scheibe.
Auf der BAB war ich noch nicht viel unterwegs, da kann ich noch nicht viel zu sagen.


Im Vergleich zur ER kann man deutlich sagen, man merkt den Unterschied stark bei Bremsen und Fahrwerk. Aber das ist auch keine Überraschung, das sind immer die Punkte die den (preislichen) Unterschied machen.
Die ER ist ein gutes Bike. Preis-Leistung ist Top. Man kann mit ihr immer viel Spaß haben und ist dabei sehr zuverlässig.
Bei der 12er Street gabs schon mehrere Rückrufe, beim 13er Modell auch z.T.
Meine war bis dato nicht betroffen, da 14er und einiges schon behoben.

Den Vergleich zu machen zur ER fällt bisschen schwer, da die Motorcharakteristik eine andere ist. Der ER Motor ist gutmütig, kann und lässt aber Kurvenhatz locker zu.
Die Street ist sofort präsent und fordert direkt eine schnelle Gangart. Leistung geht linear nach oben, Plateaus gibts nicht wirklich.
Natürlich kann man auch "entspannt", aber der Drang ist immer da.

Kawa sollte mal über eine R Version des Bestsellers nachdenken mit entsprechendem Fahrwerk und Bremsen.


Nun bisschen Kritik:
Das Tankschloss geht recht schwer, wird bei Erstinspektion erledigt.
Die Sitzbank ist im Vergleich zur ER unbequemer. Werde entweder auf die Triumph Komfortsitzbank wechseln oder im Winter die jetztige überarbeiten lassen.
Die Versteller des Fahrwerks sind teilweise doof zu erreichen. Druckstufe liegt direkt unterm Lenker, ist nur schräg zugänglich. Mit bisschen Übung aber
kein Akt.
Die Gesamtkilometer leuchten beim anmachen kurz auf, sind dann nur noch übers Menü einzusehn.
Was echt Banane ist, der Schlüssel um die Vorspannung zu ändern ist nicht im Boardwerkzeug enthalten. Muss angeblich extra gekauft werden für teuer Geld. Juckt mich aber nicht, hab nen passenden in der Garage.

Verbrauch liegt momentan bei 5,0.

Fazit:
Die Street R ist ein Bike mit extrem hohem Funfaktor.
Wer keinen SSPLer fahren möchte ist mit der STR sehr gut bedient, die bietet viel Sport auf hohem Niveau ohne in die Extreme zu gehen.

Nur Vorsicht vor ner Probefahrt, das Teil hat Suchtpotenzial.

Gruß
vom
Probefahrtopfer
lime

:mrgreen:

Folgende User haben sich bedankt:


27.07.2013, 15:50
Profil Karte
stark verblasst
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2010, 17:19
Beiträge: 721
Wohnort: Ruhrpott
Ninja 250R?: nicht mehr
Beitrag Re: Street Triple R
Kleiner Einwurf bei KM 800...

Die Anfangs etwas unbequeme Sitzbank hab ich nun eingesessen, jetzt passts. Heute 200km am Stück gefahren und das Sitzfleisch hats nicht gestört.
Heute die Street auf BAB Tauglichkeit getestet. Ab 170kmH wirds wirklich unangenehm, dachte gleich fliegt der Kopf weg. :-)


Ausführlichen Bericht gibts demnächst nach der ersten Inspektion mit Tausch des ABS Moduls (Rückruf)

Verbrauch z.Z. 5,8

Gruß
lime


11.08.2013, 13:51
Profil Karte

Registriert: 18.09.2012, 15:47
Beiträge: 31
Wohnort: Schweiz
Ninja 250R?: nicht mehr
Beitrag Re: Street Triple R
Sind da wie bei der Z750R Stahlflexbremsleitungen verbaut?

_________________
What doesn`t kill me, makes me stronger!


14.08.2013, 10:26
Profil
stark verblasst
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2010, 17:19
Beiträge: 721
Wohnort: Ruhrpott
Ninja 250R?: nicht mehr
Beitrag Re: Street Triple R
Ja Stahlflex sind bei der R Serie.


14.08.2013, 16:14
Profil Karte
Thai-Korrespondet

Registriert: 25.04.2011, 12:44
Beiträge: 246
Ninja 250R?: ja
Beitrag Re: Street Triple R
Limegrey (ist das jetzt richtig so?) - danke fuer deinen Fahrbericht und ich bin ueberzeugt, nach dem was ich bisher ueber die Triumph's gelesen habe, du hast die richtige Wahl getroffen.
Und bzgl. Einfahren lies das mal: http://www.mototuneusa.com/break_in_secrets.htm

Du weisst wohl schon, dass Triumph die aelteste aller Motorradmarken ist die sogar schon in der Bibel genannt wurde?
Dort heisst es naemlich: Jesus fuhr mit Triumph in den Himmel...

Weiterhin viel Spass


17.08.2013, 09:14
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2011, 17:30
Beiträge: 594
Wohnort: Erstwohnsitz: Deutschlands Straßen Zweitwohnsitz: Gudensberg
Ninja 250R?: ja
Beitrag Re: Street Triple R
OffTopic:
Somchai hat geschrieben:

Du weisst wohl schon, dass Triumph die aelteste aller Motorradmarken ist die sogar schon in der Bibel genannt wurde?
Dort heisst es naemlich: Jesus fuhr mit Triumph in den Himmel...

Weiterhin viel Spass


Ich kann nicht mehr :lol: :roll1: :auslachen2: :auslachen:


17.08.2013, 09:17
Profil Karte
stark verblasst
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2010, 17:19
Beiträge: 721
Wohnort: Ruhrpott
Ninja 250R?: nicht mehr
Beitrag Re: Street Triple R
:lol:

Auch Jesus war dann wohl ein Probefahrtopfer. :engel2:

Die Triumph weckt ne Menge Emotionen. Die ganzen Vorgängerbikes waren geil und haben ne Menge Spaß gemacht, die Streety packt einen noch mal auf einer ganz anderen Emotionsschiene.
Bin froh das mein Visier verspiegelt ist, fahre seit 1000km ständig blöd grinsend durch die Gegend :mrgreen:

Aber seitdem die Streety mit ABS angeboten wird, gibts im STR Forum ständig neue PFO. Die Wechsler kommen oftmals auch aus der Kiloabteilung oder auch welche, wie ich, die ihre jungen Gebrauchten beim Händler lassen, weil sie das Virus erwischt hat.

Gruß
limegrey
:)


17.08.2013, 09:58
Profil Karte
stark verblasst
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2010, 17:19
Beiträge: 721
Wohnort: Ruhrpott
Ninja 250R?: nicht mehr
Beitrag Re: Street Triple R
Soooo weitergehts:

KM Stand 1500

Die R "darf" seit 700 km frei und artgerecht bewegt werden!
Nach 800km Erstinspektion gehts nun richtig rund. Das blaue Drehzahlblitzdings nun auf volle Pulle gestellt und ab geht die Post.

Untere Drehzahl gehts schon sehr gut nach vorne, aber dann gibts nochmal eine dicke Schüppe drauf. Man kann gar nicht so schnell gucken wie schnell die km/h nach oben schnellen.

Citybetrieb, da reicht locker Gang 1 und 2. Ohne zu kreischen oder ums schalten zu betteln :-)
Kurvige Landstraße, dafür ist die Streety gebaut worden. Ihre Paradedisziplin. Rechts links geht so dermaßen leicht. Handling ist sehr easy. Wenig Arbeit für den Fahrer bei schnellen Kurvenwechseln. Auch bei 180er Hinterreifen fällt die STR in die Kurven.
Das ganze Bike wirkt sehr ausgewogen auch der Motorlauf ist schön gleichmäßig.Natürlich "ruhiger" als bei der ER , aber dennoch mit mehr Seele.
Irgendwie weckt dieses Bike ganz extrem die Emotionen. Meine ehemaligen Bikes waren allesamt geil, aber das Teil packt einen doch irgendwie noch leidenschaftlicher.

Zum Auspuff, auch wenn der Originaltopf keine Augenweide ist, der Sound ist aber umso besser. Recht dumpf und bollerig beim beschleunigen.
Habe deswegen keinerlei Ambitionen zu wechseln. Die z.Z. verfügbaren Pötte sind für mich zu laut. Sehr dumpf, aber auch extrem laut.

Vorhin mal eine kleine "Nachtfahrt" gemacht. Licht ist schön hell, leuchtet weit genug. Was so ein wenig komisch aussieht, die Scheinwerfer beleuchten irgendwie auch das Bike. Das sieht teilweise so aus als hätte die R Unterbodenbeleuchtung. :lol:
Das Display lässt sich jederzeit gut ablesen.

Negativ an der STR:
Die Tankanzeige steigt nach dem Tanken nicht sofort auf "Voll" an, sondern erst nach paar hundert gefahrenen Metern.
Sitzbank wird sehr schnell dreckig.
Naja, man ist irgendwie immer viel zu schnell, weil man die Geschwindigkeit nicht so "merkt", aber da kann das Bike nix für.
Meckern auf hohem Niveau :lol:

Wie man erkennen kann, bin ich weiterhin sehr zufrieden und bereue keine Sekunde der frühen und ungeplanten Abgabe der ER6F.

Gruß
lime


05.09.2013, 21:43
Profil Karte
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2010, 11:15
Beiträge: 918
Wohnort: Duderstadt
Ninja 250R?: nicht mehr
Beitrag Re: Street Triple R
Tankvolumen und ungefähre Reichweite bei sportlicher Fahrweise?

-Bin am überlegen die Straßengixxe für ne Streety einzutauschen... Bin irgendwie mit der 750er immer schneller unterwegs und langsam komme ich in sehr ungesunde Bereiche... Ich hoffe, dass da ein Naked Bike abhilfe schafft.

_________________
Bild


05.09.2013, 23:44
Profil ICQ Karte
stark verblasst
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2010, 17:19
Beiträge: 721
Wohnort: Ruhrpott
Ninja 250R?: nicht mehr
Beitrag Re: Street Triple R
Tankvolumen laut Handbuch 17 Liter. Ich tanke meistens schon wenn die Tankuhr sich meldet oder nach ca. 50 weiteren KM.
Durchschnittsverbrauch liegt momentan bei 5,8l. Fahrweise wechselhaft zwischen Lappen weg auf der LS und chillig Landschaft gucken.
Bei sportlicher Fahrweise sind dicke 6 Liter Verbrauch drin.

Hmmm, ob du tatsächlich mit ner Streety langsamer unterwegs sein würdest, glaub ich nicht. Klar ist es mit nem Sportler schlimmer, weil extrem schnell im bösen Bereich.
Aber ich muss mich auch immer bremsen.
Einzig allein auf der BAB fahr ich logischerweise mit der Naked langsamer als mit einer Vollverkleideten. Für mich wirds ab 170km/h unangenehm. 190 ist nur über einen kurzen Zeitraum möglich. Dann fliegt mir fast die Rübe weg, wenn ich mich nicht ganz klein mach. Schneller hab ich bis jetzt nicht ausprobiert, lockt mich aber auch nicht.

Überraschenderweise empfinde ich den Gegenwind auf der LS bei sehr schnellem Tempo nicht als unangenehm. Naja, da bin ich auch auf andere Dinge konzentriert.


Ansonsten mal Probefahrn nen WE oder so.

Gruß
lime


06.09.2013, 09:09
Profil Karte

Registriert: 19.05.2011, 19:14
Beiträge: 368
Wohnort: Engelskirchen
Ninja 250R?: nicht mehr
Beitrag Re: Street Triple R
limegreen hat geschrieben:
Negativ an der STR:
Die Tankanzeige steigt nach dem Tanken nicht sofort auf "Voll" an, sondern erst nach paar hundert gefahrenen Metern.
Das würde mich überhaupt nicht stören, ich glaube darauf habe ich nach dem tanken noch nie geachtet..und ein paar hundert Meter kann man sich ja noch merken das der Tank voll ist :)


06.09.2013, 11:03
Profil Karte
stark verblasst
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2010, 17:19
Beiträge: 721
Wohnort: Ruhrpott
Ninja 250R?: nicht mehr
Beitrag Re: Street Triple R
Beim ersten mal tanken wars bisschen irritierend, obwohl mich der Händler schon drauf hingewiesen hat. :-) Fährt, fährt und fährt und Tankanzeige immer noch wild am blinken LOL
Wirklich negativ ist es natürlich nicht. :-)

Gruß
Annette


06.09.2013, 13:15
Profil Karte
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2011, 20:42
Beiträge: 337
Ninja 250R?: nein
Beitrag Re: Street Triple R
Nur technisch sehr peinlich!

_________________
Es ist mir leider nicht mehr gestattet, dass ich ein Honda Modell gut finde!


07.09.2013, 08:29
Profil
stark verblasst
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2010, 17:19
Beiträge: 721
Wohnort: Ruhrpott
Ninja 250R?: nicht mehr
Beitrag Re: Street Triple R
Neues Jahr, neuer Bericht :mrgreen:
Kilometerstand 3000


Wetter lädt heute zwar nicht unbedingt zum fahren ein, aber egal, ich wollte unbedingt.
Helm auf, Maschiene an und den TomTom mit einem Ziel gefüttert.

Landstraßen im Pott stellenweise nass, windig ist es und im Fahrbetrieb saukalt. Naja, keine guten Voraussetzungen für eine tolle Ausfahrt, aber ich wollte es ja nicht anders. Hätte mit dem Hintern auch auf der Couch bleiben können.

Wenigstens gabs heute die Gelegenheit der Triple bei diesen Bedingungen auf den Zahn zu fühlen.
Blöderweise habe ich den Luftdruck das letzte Mal im Jahre 2013 überprüft... möglicherweise war das heute ein Parameter, der den Fahrspaß nochmals nach unten gezogen hat.
Die Erstbereifung, Pirelli Diablo Rosso Corsa, bei frühlingshaften bis sommerlichen Temperaturen der letzten Tage, ein gut grippender Reifen im trockenen, zeigte bei dem kalten, teilnassen Strecken seine Schwächen. Der Nassgrip hat mir nicht sonderlich gut gefallen, auch bei sanftem beschleunigen rutschte das Hinterrad häufig. Auch in moderater Schräglage, kippelig bis rutschig.
Die Kombination aus den Wetterbedingungen, Nassgripp und wahrscheinlich zu hohem Luftdruck plus sehr straffem Fahrwerk, hatte mich nach 70km dazu verleitet wieder den Heimweg anzutreten.
Also merke fürs nächste Mal: Luftdruck nicht mehr dermaßen Stiefmütterlich behandeln und das Fahrwerk ein wenig mehr Richtung Komfort klicken.

Ansonsten kann ich weiterhin sagen, der Dreizylinder macht immer noch soviel Spaß wie am ersten Tag. Daumen hoch an Triumph für diese Motorabstimmung.

Meine in Erwägung gezogenen Umbauten habe ich zum Teil vollzogen. Die Plastikspiegel gegen tolle Rizomaspiegel getauscht. Die Anfangs bemängelte unbequeme Sitzbank bleibt vorerst, da mittlerweile eingesessen, auch bei langen Touren akzeptabel.
Auspuff bleibt, Sound ist weiterhin super, die Zubehörpötte alle der Reihe nach Mega laut.

Nächste kleine Änderung bezieht sich auf die TomTom Halterung. Die mitgelieferte Befestigung für den Lenker wird durch einen Kugelkopf für die
Lenkerbrücke ersetzt.

Was gabs noch.... die Triple war, wie auch die 300er, vom Rückruf für das Nissin ABS Modul, betroffen. Wurde auf Garantie schnell vom Händler erledigt.

Was noch ansteht... Tausch des roten Rahmen auf Garantie, da die Sitzbank durch eine! unsauber getackerte Klammer, Macken in den Hilfsrahmen drückt.
Von aussen nicht zu sehen, ausser man nimmt die Sitzbank ab. Wird beim Händler bei der nächsten Inspektion als Garantiefall behoben.

Fazit: Weiterhin sehr glücklich mit der Triple :hurra3:

Gruß
lime


16.03.2014, 15:48
Profil Karte
stark verblasst
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2010, 17:19
Beiträge: 721
Wohnort: Ruhrpott
Ninja 250R?: nicht mehr
Beitrag Re: Street Triple R
Kilometerstand 8500

Frische Plakette HU/AU
ohne Mängel

Letzte Woche zwei mal hintereinander in sintflutartigen Regen geraten, hatte was von Tropen.
Endlich zu Hause angekommen, hat die Triple auf dem Seitenständer einen gefühlten Liter Regenwasser aus der Verkleidung "rausgepinkelt"

Gruß
lime


04.09.2015, 12:52
Profil Karte
stark verblasst
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2010, 17:19
Beiträge: 721
Wohnort: Ruhrpott
Ninja 250R?: nicht mehr
Beitrag Re: Street Triple R
KM-Stand 11500
Optisch keine Veränderungen mehr hinzugekommen, Originalauspuff nach 10k Kilometern mit gutem Klang.
Gestern noch mit karsten47 durch die Gegend geballert und in Rom gelandet. :-)

Fazit: Alles supi.

Gruß
lime

Folgende User haben sich bedankt:


04.09.2016, 18:12
Profil Karte
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2010, 13:22
Beiträge: 3200
Wohnort: im Westen
Ninja 250R?: ja
Beitrag 
In Rom? Rom wie Italien? WOW! RESPEKT!
Nicht kleckern, klotzen!

Also behälst du sie noch ein paar Tage?

Gruß
BNL

Folgende User haben sich bedankt:


05.09.2016, 07:57
Profil Website besuchen
stark verblasst
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2010, 17:19
Beiträge: 721
Wohnort: Ruhrpott
Ninja 250R?: nicht mehr
Beitrag Re: Street Triple R
Naja, fast. Rom im Oberbergischen Kreis ist es geworden. :-)

Ja die Street bleibt. Das Gesamtpaket stimmt. (Leicht, agil, ordentlich Power für die Landstraße, 3Zylinder)
Was anderes lockt z.Z. nicht.
Interessant wäre die neue Kilo GSX-S.Die fährt sich richtg gut, Power satt, aber ich habs nicht so mit 4 Zylindern.

Gruß
lime


06.09.2016, 17:22
Profil Karte
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 18 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: